Meine Mission: Mehr Inhalt statt Blabla

Ich zeige Freiberuflern und kreativen Selbstständigen, wie sie ihr Wissen und ihre Erfahrung nutzen und richtig gute Inhalte kreieren. Nützliche Inhalte, die ihr Business online bekannt machen und ihnen die richtigen Kunden bringen.

Wahrscheinlich bist du kein Marketing-Experte und hast keine Zeit, dich durch die unzähligen Ratgeber-Bücher und Websites zu lesen. Schließlich musst du dich um dein Kernbusiness und deine Kunden kümmern. Du willst regelmäßig richtig guten Content erstellen, um online bekannter zu werden. Du weißt aber nicht genau, wie du das machst und auf Dauer durchhältst. An deinen Blogartikeln, Newslettern und anderen Online-Texten sitzt du manchmal stundenlang, weil es dir vielleicht keinen Spaß macht und du denkst, dass du nicht gut schreiben kannst.

In meinem Blog, Newsletter und bei der Online-Schreibberatung gebe ich dir praktische Tipps, wie du dein Business mithilfe von Content-Marketing bekannt machst. Ganz ohne Marketing-Sprech, sondern so, dass du auch ohne tiefere Marketingkenntnisse gute Ergebnisse erzielst.

Ich bin Heike Friedrich von Wortkreation – Heike Friedrich und seit 2013 als Content-Marketing-Beraterin, Schreibtrainerin und Werbetexterin selbstständig.

Ich helfe dir,
  • deinen Fahrplan für die richtigen Inhalte, deine Content-Strategie, zu erstellen
  • die richtigen Themen zu finden, die deine Wunschkunden interessieren
  • deinen Content effektiv und strategisch zu planen, damit mehr Kunden auf dich aufmerksam werden
  • dir einen Blog aufzubauen, der deine Wunschkunden zahlreich auf deine Website bringt
  • deine E-Mail-Liste mit begeisterten Abonnenten zu füllen und sie zu Kunden zu machen
  • Online-Texte zu schreiben, die Google und deinen Wunschkunden gefallen

Katrin Andrzejewski, Hochzeitsfotografin aus Berlin, schrieb mir zum Beispiel nach der Schreibberatung: „Vielen Dank für deine Hilfe. Du hast mir gezeigt, wie ich meinen eigenen Blogartikel gut strukturieren kann, welche Formulierungen besser wären, wo Informationen fehlen und auch welche gar nicht in den Text passten. Ich fühle mich jetzt gut vorbereitet, mit weiteren Blogartikeln zu starten“.

„Ich kann den Online-Workshop „Content-Planung leicht gemacht“ wirklich empfehlen. Ich hatte vorher so viele Ideen im Kopf und war von der Masse an „schlauen“ Tipps überfordert, die man so bei Google findet. Heike bringt dagegen alles ohne Blabla auf den Punkt und erklärt, warum man es so und nicht anders machen sollte“, meint Melanie Thom vom Online-Shop cavalima.de.

ÜBER DICH (JA, GENAU)

Du bist richtig gut in dem, was du tust, aber Selbstvermarktung fällt dir nicht gerade leicht? Dann ist Content-Marketing genau das Richtige für dich. Denn dadurch kannst du mit wertvollen Inhalten überzeugen, anstatt mit abgedroschenen Werbeslogans zu langweilen. Dein Content zieht die richtigen Kunden an und verkauft quasi für dich.

Du hast dein eigenes Unternehmen sicherlich gegründet, weil du das, was du magst und gut kannst, gern auf die Art tun möchtest, wie es sich für dich richtig anfühlt. Da solltest du beim Marketing nicht anfangen, dich zu verbiegen. Die Kunden werden es eh merken. Denn beim Content-Marketing geht es darum, Vertrauen und langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen. Das geht nur, wenn du ehrlich und „echt“ bist.

Trajan Tosev, Instagram-Marketing-Experte und selbst Content-Profi, sagte nach meinem Online-Workshop „Content-Planung leicht gemacht“: „Ich bin sehr froh, dass Heike ihre jahrelange Erfahrung jetzt auch in Online-Workshops weitergibt! Ich weiß jetzt genau, wie ich meine Content-Ideen sinnvoll strukturiere und auf meine Angebote ausrichte“.

Du …

  • liebst gute Inhalte und hasst hohle Floskeln.
  • möchtest anderen mit deinem Wissen und deinen Erfahrungen helfen.
  • willst echten Wert für andere kreieren.
  • möchtest Neues erschaffen und nicht nur das wiederholen, was es schon tausendmal gibt.
  • willst mit deinen Ideen die Welt ein Stück besser machen.
  • machst, anstatt nur zu reden.
  • siehst deine Selbstständigkeit nicht nur als Phase bis zum nächsten Job, sondern als „genau dein Ding“.

Dann bist du definitiv genauso verliebt in guten Content wie ich und hier genau richtig.

MEIN WEG VOM OFFLINE- ZUM ONLINE-BUSINESS

2013 hatte ich wirklich genug: Ich wollte meinen unbefristeten Job kündigen und wieder selbstständig sein. Viel zu viele Projekte auf einmal, ständiger Zeitdruck und kaum Platz für Kreativität und Tiefe – damit war ich in meinem letzten Angestellten-Job als Beraterin und Redakteurin in einer Werbeagentur ziemlich unglücklich und meilenweit von dem entfernt, warum ich ursprünglich mal diesen Beruf gewählt habe: Ich wollte immer gern Neues erschaffen, weiter denken als nur bis zum Ende meines Schreibtisches und nicht einfach das nachmachen, was es schon tausendfach gibt.

Auch mein vorheriger Job als Marketingmanagerin im öffentlichen Sektor brachte mir zwar viel Verantwortung (ich hatte Marketingbudgets im siebenstelligen Bereich zur Verfügung), aber auch jede Menge Frust in einem sehr behäbigen System (Ich sag nur: Bürokratie!).

Dabei ist Schreiben meine Leidenschaft, seit ich denken kann. Mit 15 habe ich ein Praktikum bei einer Zeitung gemacht und gemerkt, dass ich das gerne jeden Tag machen würde – tolle Geschichten finden und sie erzählen. Denn für mich schreibt das Leben immer noch die besten Geschichten (deshalb liebe ich wohl auch Dokumentarfilme). Seitdem verdiene ich mit dem professionellen Schreiben mein Geld.

Nach meinem Studium – ich habe Medienmanagement in Deutschland und Internationales Marketing in Finnland studiert – hatte ich mich zum ersten Mal selbstständig gemacht. Vielleicht ahnte ich schon unterbewusst, dass das das Richtige für mich ist. Ich habe hauptberuflich als freie Journalistin gearbeitet, nachdem ich das schon während meiner Schul- und Studienzeit nebenberuflich gemacht habe. Leider kann man von freiem Journalismus nicht wirklich gut leben (obwohl ich Chefin vom Dienst in der Leipziger Redaktion eines deutschlandweiten Monatsmagazins war). Deshalb habe ich mich dann für die festen Jobs beworben.

Im Nachhinein finde ich es gut, so viele verschiedene Erfahrungen gemacht zu haben – auch wenn damals erst mal mein Traum als Journalistin geplatzt war. Ein paar Jahre später hat sich die Selbstständigkeit beim zweiten Mal schon ganz anders angefühlt.

Ich konnte aus meinen Jobs gute Kontakte und Kunden mitnehmen und habe als Freelancerin erst mal das gemacht, worin ich gut war: für mittlere und größere Unternehmen Texte zu schreiben und sie in PR- und Marketing-Fragen zu beraten.

Aber auch in der Selbstständigkeit wird es irgendwann Zeit, sich und sein kleines Unternehmen mal wieder zu verändern. Das war bei mir Anfang 2017 der Fall. Nach einem längeren Aufenthalt in Chiang Mai (Thailand) habe ich gemerkt, dass ich nicht nur die Projekte anderer Unternehmen umsetzen möchte, sondern eigene erschaffen will. Außerdem wollte ich direkter mit Menschen arbeiten. Mit Workshops und Beratung für Selbstständige kann ich das jetzt. Da kreiere ich nicht nur einen Text oder eine andere Dienstleistung, sondern gebe mein Wissen und meine Erfahrung weiter. Im April 2018 habe ich deshalb noch eine Trainerausbildung gemacht und bin seitdem als Kommunikationstrainerin zertifiziert.

Die Aha-Momente und das direkte und emotionale Feedback meiner Kunden geben mir wirklich so viel. Außerdem kann ich durch Online-Trainings mehr Selbstständigen zeit- und ortsunabhängig helfen, ihr Content-Marketing selbst zu machen und damit ihr Business langfristig voranzubringen. Und das wünsche ich mir wirklich: Mehr glückliche Menschen, die ihren Traum von der Selbstständigkeit gut leben können.

Content-Marketing-Expertin im Interview bei Trajan Tosev

In diesem Interview von Instagram-Marketing-Experte Trajan Tosev spreche ich darüber, wie du Themen für deinen Blog findest, Webtexte schreibst, die deinen Kunden UND Google gefallen und wie du es neben deinem Kernbusiness besser schaffst, regelmäßig Online-Content für dein Marketing zu erstellen.

WARUM NUR DAS EIGENE BUSINESS RICHTIG FÜR MICH IST

Ich mag Veränderungen und liebe es, neue Ideen auszuprobieren. Ich sauge ständig neues Wissen in mich auf. Nicht, weil ich einen Wettbewerb gewinnen will (Ellenbogen ausfahren ist nicht mein Ding), sondern weil es mich als Mensch weiterbringt. Was ich mache, mache ich am liebsten aus voller Überzeugung und mit Leidenschaft (meine Mutter nennt mich heute noch eine Idealistin). Sonst fühle ich mich schnell unwohl. In meinen Angestellten-Jobs konnte ich das nie wirklich ausleben. Mit meinem eigenen Unternehmen kann ich viel mehr ich selbst sein. Da sind Mut, Eigenmotivation und Neugier von echtem Vorteil und zahlen sich früher oder später aus.

Und ich kann damit gut eine meiner großen Leidenschaften verbinden: das Reisen. Ich bin ziemlich neugierig auf die Welt. Deshalb zieht es mich häufig in die Ferne, obwohl ich meinen Wohnort Leipzig für die tollste Stadt der Welt halte. Eigentlich brauche ich nur einen Rucksack und Laptop – und schnelles WLAN. Ich war schon länger in Südostasien unterwegs und habe dort viele Menschen getroffen, die ähnlich ticken. Das fand ich sehr inspirierend und motivierend.

Und ich konnte viel Yoga machen, was für mich auch zu Hause ein guter Ausgleich zur Arbeit vor dem Laptop ist. Das ganze Jahr oder vielleicht sogar mehrere Jahre am Stück unterwegs zu sein, kann ich mir gerade nicht vorstellen. Dafür mag ich mein Leben zu Hause viel zu sehr. Aber es ist natürlich toll, wenn ich die Möglichkeit habe, auch an anderen Orten auf dieser Welt zu arbeiten – wann immer ich es möchte.

WAS ICH FÜR DICH TUN KANN

Wie steht’s mit dir? Willst du mit deinem Business vorankommen und online bekannter werden? Wenn du anfangen möchtest, mehr Klarheit und Struktur in dein Online-Marketing zu bringen, dann hol dir meine kostenlosen Content- und Schreib-Tipps in dein Postfach. Die gibt es gratis. Nur die Umsetzung liegt bei dir.

Hol dir meine kostenlosen Schreib- und Content-Tipps in dein Postfach!

Lerne, wie du mit gutem Content dein Business online bekannt machst.

Los geht's