Strategisch bloggen: Wie oft du als Selbstständiger Blogartikel veröffentlichen solltest

„Wie oft soll ich einen Blogartikel veröffentlichen?“ Das fragen mich viele Selbstständige, die einen Blog haben, aber keine Blogger sind. Vielleicht nutzt du ja auch Blogartikel, um online als Experte zu bestimmten Themen wahrgenommen und besser bei Google gefunden zu werden – es gibt ja viele gute Gründe, warum sich ein Blog für Selbstständige lohnt. Dann ist dein Blog ein wichtiger Teil deines Content-Marketings, aber nicht dein Kernbusiness.

Theoretisch könntest du ja jeden Tag einen Blogartikel veröffentlichen (wie es Marketing-Legende Seth Godin seit vielen Jahren macht) oder nur einmal im Monat. Aber was ist nun richtig für dich?

Diese Frage werde ich dir in diesem Blogartikel beantworten und dir sagen, wie oft du als Selbstständiger Blogartikel posten solltest.

Wie oft du als Selbstständiger Blogartikel veröffentlichen solltest

3 Faktoren, die über die richtige Blogpost-Frequenz entscheiden

1. Relevanz: Finde die richtigen Blog-Themen und löse ein Problem

Bevor du überlegst, wie oft du Blogartikel veröffentlichst, stell dir die Frage: Sind meine Blogposts relevant für meine Zielgruppe? Lösen sie ein bestimmtes Problem meines Wunschkunden? Erleichtern sie meinem Leser etwas ganz Bestimmtes?

Wenn deine Blogartikel nicht für diejenigen interessant sind, die sie lesen sollen, nützt es nichts, wenn du jeden Tag einen Blogartikel veröffentlichst. Entscheidend ist, dass sie die richtigen Menschen ansprechen. Dann wird auch Google deine Blogartikel positiv bewerten. Überprüfe also, ob du wirklich die richtigen Blog-Themen für deinen Wunschkunden hast und deine Blogartikel Mehrwert liefern.

Blogartikel, die wirklich hilfreich sind, sind meistens sehr umfangreich (1.000 Wörter und mehr). Schon deshalb wirst du es als Selbstständiger kaum schaffen, jeden Tag einen Blogpost zu schreiben. Und das ist auch nicht nötig. Lieber ausführliche Blogartikel mit Mehrwert als kurze Schnellschüsse.

2. Konsistenz: Veröffentliche dauerhaft und regelmäßig Blogartikel

Für Selbstständige ist oft die größte Herausforderung beim Bloggen, auf Dauer regelmäßig Blogartikel zu veröffentlichen. Es bringt nichts, ganz enthusiastisch mit wöchentlichen Blogartikeln loszulegen, wenn dir dann schnell die Puste ausgeht. Überlege also, welche Frequenz für dich dauerhaft machbar ist. Denn für wirksames Content-Marketing brauchst du einen langen Atem.

Achte darauf, dass du regelmäßig Blogartikel veröffentlichst und nicht mehrere Wochen und Monate Pause zwischen deinen Blogartikeln hast. Deine Leser verlassen sich auch ein Stück weit auf dich und sollten öfter von dir hören.

Wie oft du als Selbstständige Blogartikel veröffentlichen solltest

3. Bloggen mit Strategie: Welches Ziel verfolgst du mit deinen Blogartikeln?

Wenn du die oberen zwei Punkte – Relevanz und Frequenz – für dich geklärt hast, ist noch wichtig, wofür du deine Blogartikel nutzen möchtest. Möchtest du mit Blogartikeln zum Beispiel den Launch eines Produktes vorbereiten und diesen begleiten, dann solltest du nicht nur einmal im Monat posten.

Denn es dauert eine Weile, bis dein Thema im Bewusstsein deiner Zielgruppe angekommen ist. Schließlich stecken deine Wunschkunden da nicht so tief drin wie du. Auch braucht es mehr als einen Blogartikel, um als Expertin oder Experte zu bestimmten Themen wahrgenommen zu werden.

In der Vorbereitungsphase und während eines Launches ist es gut, wenn du jede Woche einen Blogartikel postest. Dadurch hast du genügend Zeit, deinen Wunschkunden durch die verschiedenen Phasen zu führen, die er durchläuft, bevor er bei dir kauft. Denn er braucht unterschiedliche Informationen, um für dein Produkt „bereit“ zu sein.

Du solltest also auch immer eine Strategie mit deinen Blogartikeln verfolgen. Dein Blog ist ja nicht dein Hobby, sondern er soll dein Business online bekannter machen.

Wenn du es auf Dauer schaffst, jede Woche beziehungsweise alle zwei Wochen ausführliche Blogposts mit Mehrwert zu veröffentlichen, wird sich das für dich auszahlen.

Wie sieht’s bei dir aus? Wie oft veröffentlichst du bisher Blogartikel? Sag’s mir im Kommentar.

Willst du Ideen für Blogartikel, die du nicht schon überall gelesen hast?

Hol dir 7 weitere ungewöhnliche Blogartikel-Ideen, die du bestimmt noch nicht ausprobiert hast!

LOS GEHT’S

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ich stimme zu.